Die Buchplauderer

Die online-Lesungen

Mehr…

Die Buchplauderer sind eine Plattform für Autoren und Leser. Hier werden Hintergrundinformationen und Diskussionen rund um die Texte und Manuskripte vorgestellt und veröffentlicht und vernetzt.

Meine online-Lesungen werden unter meiner Homepage veröffentlicht.

Weniger…

Viktor - Eines Tages wird VIKTOR die Befreiung bringen

Der Roman spielt in nicht allzu ferner Zukunft vor dem Hintergrund einer Eurasischen Union, kurz TUS genannt, ein Zusammenschluss von China, Russland und weiter Teile Europas. Ein weltumspannender Chemiekonzern CHEMCHI, durch China gelenkt, beherrscht Wirtschaftsleben und Politik.
Der Autor schlüpft wie bei seinem Werk vorher, "Der Tanz der Bienen", wieder in die Rolle des etwas weltfremden Arztes, diesmal in Form eines Psychiaters einer Personenschutzbehörde. Diese hat die Aufgabe, Abweichler von der staatlichen Doktrin auf ihre geistige Zurechnungsfähigkeit zu überprüfen.
Sein geordnetes Leben wird jedoch unversehens über den Haufen geworfen als er den Auftrag erhält, eine Studentin, Suzanne Montenièr, zu überprüfen. Diese ist Mitglied einer Dissidentengruppe, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die autoritäre Staatsmacht zu überwinden.
Ein mysteriöser "VIKTOR" lenkt diese Gruppe. Als Krongold sich spontan in die hübsche Studentin verliebt, wechselt er die Fronten und wird vom Jäger zum Gejagten.

Die ersten 3 Kapitel sind hier als Lesung veröffentlicht.

Das Modell

Ein Maler, der sich an seinem Lebensabend in die Bergeinsamkeit eines andalusischen Dorfes zurück gezogen hat, versucht sich auf perfide Art dem Zugriff der Zeit zu entziehen.

# ANIMA

Als Cesár Valua eine Sexdoll, eine computerisierte Sexpuppe anschafft, um sein Liebesleben aufzufrischen, ahnt er noch nicht, dass dies weitreichende Konsequenzen für ihn und seine unmittelbare Umgebung haben wird. Er sieht sich gezwungen seine Treue zu EVA, wie er die Sexdoll nennt, gegen die Feindseligkeit seiner nächsten Freunde und auch den dubiosen Hersteller zu verteidigen. Ein ungleicher Kampf ums Überleben beginnt.

Der Anarchist

Der Anarchist basiert auf einem verstörenden Originaldokument aus dem Revolutionsjahr 1906, welches Krongold zu einer surrealistischen Novelle verarbeitet hat, deren Aktualität heute unzweifelhaft wieder gegeben ist.
Suggestiv verwebt Krongold seinen Protagonisten Egon Herzberg in den Ablauf des damaligen Geschehens.
Durch eine schicksalhafte Begegnung im Zug von Moskau nach Leningrad gelangt dem Psychiater Herzberg die Lebensbeichte eines zum Tode verurteilten Anarchisten aus Warschau in die Hände. Ein Manuskript, welches die Realität um den Psychiater auf eine mysteriöse Weise zu verändern scheint.

Ribor Raskovnik's merkwürdige Reise

Ribor Raskovnik ist ein gentechnisch hergestellter „Humogener“, der durch einen dummen Zufall plötzlich den ekstatischen Kuss der Liebe zu einer Mitarbeiterin des gleichen Konzerns verspürt. Dies wirft ihn allerdings derartig aus der (vorgeschriebenen) Bahn als braver Mitarbeiter des Konzerns, dass dieser ihn schnellstmöglich los werden möchte. Ausnahmsweise wird er nicht sofort wieder in seine Genbestandteile zerlegt sondern muss noch für ein wissenschaftliches Beschleunigungsexperiment herhalten, was allerdings derartig schief läuft, dass er sich plötzlich mit seiner Rakete auf einer unbestimmten Reise durch den Kosmos wieder findet. Dort gerät der tolpatschige Astronaut in die absurdesten Situationen, begegnet er allen möglichen und unmöglichen Kreaturen, immer weiter getrieben auf der Suche nach einer Wiederbegegnung mit seiner ersten Liebe.

Der Tanz der Bienen

Der triste Praxisalltag des Arztes Levi Krongold, wird plötzlich durch das Auftauchen eines schizophrenen Patienten, Herrn Maus, auf den Kopf gestellt. Dieser kündigt den baldigen Weltuntergang an, was er aus dem Verhalten eines Bienenschwarmes erkannt haben möchte. Krongold schickt den lästigen Patienten umgehend weiter in die Psychiatrie, zu seinem ehemaligen Lehranalytiker und Klinikchef Prof. Herold. Doch wenig später wird Herold ermordet im Garten der Psychiatrie aufgefunden mit einem Brandmal auf der Stirn. Ein mysteriöses Zeichen, welches Krongold als Vision nach einem schweren Unfall aufgezeichnet hatte. Ein Mord, der für die ganze Welt nicht ohne Folgen bleiben wird!